NIR-ICG vermeidet Gallenwegsverletzungen

Meta-Analyse, 4.990 Abstracts, 5 Studien (3 laparoskopische Cholezystektomie/2 robotergestützte Cholezystektomie; n = 1.603) und 11 Studien ohne Nah-Infrarot-Fluoreszenz-Cholangiographie (5 laparoskopische Cholezystektomie/4 robotergestützte Cholezystektomie/2 beides; n = 5.070)
mit vs ohne NIR-ICG Cholezystektomie:
Gewichteten Gesamtraten für Gallengangsverletzungen: 6/10.000 vs 25/10.000
Gewichteten Gesamtraten für Konversion: 16/10.000 vs 271/10.000
Gewichtete Raten für Gallengangsverletzungen bei der Laparoskopie: 0/10.000 vs 23/10.000
Gewichtete Raten für Konversion bei der Laparoskopie: 32/10.000 vs 255/10.000

Dip F et al. Does near-infrared fluorescent cholangiography with indocyanine green reduce bile duct injuries and conversions to open surgery during laparoscopic or robotic cholecystectomy? – A meta-analysis. Surgery 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s