Therapie der Pankreatitis

Diagnose sollte so bald wie möglich gestellt werden, großvolumig intravenös Flüssigkeit und Sauerstoff per Maske als sofortige Therapie. Die meisten Todesfälle innerhalb der ersten Woche sind auf Multiorganversagen zurückzuführen; daher intensivmedizinische Betreuung. Zweiten Phase: Tod auf lokale Komplikationen zurückzuführen. Akute peripankreatische Flüssigkeitsansammlungen entstehen < 4 Wochen nach Ausbruch der interstitiellen ödematösen Pankreatitis und erfordern meist zumindest akut keine Behandlung. Die meisten Pankreaspseudozysten entstehen > 4 Wochen und lassen sich weitgehend konservativ behandeln. Eine nekrotisierende Pankreatitis, die eine akute nekrotische Ansammlung und später eine abgemauerte Nekrose (walledoff pancreatic necrosis [WOPN]) verursacht, muss wenn sie symptomatisch oder infiziert ist am besten durch den step-up approach behandelt werden. Anfängliche endoskopische transgastrische oder perkutane Drainage, dann erst eine Nekrosektomie mit minimal-invasiven (retroperitoneale) Verfahren. Prophylaxe ursächlicher Faktoren: Cholezystektomie indiziert, Absetzen von Alkohol.

Zusatz: An der VTT verfolgen wir zusätzlich zu dem oben beschrieben Vorgeben das Konzept bei der Behandlung von parakolischen Nekrosen, dass wir vorerst CT-gezielt über die Flanken ein Drain legen, das wir aufbougieren und über diesen Zugang endoskopisch „fistuloskopieren“ und die Nekrosen ausräumen. Wenn das nicht langt, gehen wir über diesen Zugang minimal invasiv retroperitoneoskopisch vor.

Ergänzung zu: Bellotti R. Mini-Journal bei der Morgenbesprechung Sept. 2020

Heckler M et al. Severe acute pancreatitis: surgical indications and treatment. Langenbeck’s Archives of Surgery 2020 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s