primäre Anastomose bei ausgewählten Patienten zu bevorzugen

Meta-Analyse, 4 RCT 10 Beobachtungsstudien, N=1.066 Hinchey-III/IV. Hohe Heterogenität der Studien! Primäre Anastomose (PA): Stoma-OP Rate (OR 2,62, 95% KI 1,29, 5,31) und die Morbidität bei Rück-OP (OR 0,33, 95% KI 0,16, 0,69) günstig gegenüber der HP.

Daniël Pv Lambrichts, Pim P Edomskis, Ruben D van der Bogt, Gert-Jan Kleinrensink, Willem A Bemelman, Johan F Lange. Sigmoid resection with primary anastomosis versus the Hartmann’s procedure for perforated diverticulitis with purulent or fecal peritonitis: a systematic review and meta-analysis. International Journal of Colorectal Disease 2020 (ahead of pub)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s