Anatomische Leberresektion verbessert outcome

Anatomische Leberresektion verbessert DFS bei RASmut KRK-Primum, nicht aber bei RASwt. DFS@5y 14,4% RASmut in der nicht-anatomischen Resektionsgruppe versus 46,4% RASmut anatomische Resektionsgruppe.

Margonis GA et al. Anatomical Resections Improve Disease-Free Survival in Patients With KRAS-mutated Colorectal Liver Metastases. Ann Surg 2017; ahead of print

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s