Polyglykolsäure Mesh (PGA) verhindert POPF

In einer RCT (N=97) wurde die Behandlung der Pankreasresektionsfläche nach distaler Pankreasresektion (Stapler, kein Octreotod, Fibrin) ± dem PGA untersucht. In der PGA Gruppe traten signifikant weniger, nämlich 11,4% POPF Grad B und C auf. In der Kontrollgruppe waren es 28,3%

Jang J-Y et al. Effect of Polyglycolic Acid Mesh for Prevention of Pancreatic Fistula Following Distal Pancreatectomy. JAMA Surg 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s