Die frühe endoskopische Papillotomie erhöht nicht das Risiko nach ERCP

Eien Metaanaylse an 5 CRT mit 523 Pat. zeigt, dass die frühe endoskopische Papillotomie (EPT) bei schwierigen Gallenwegszugang das Risiko für po. ERCP Pankreatitis erhöht. Es wurde angenommen, dass ein frühes precutting einer EPT zu einem späteren Zeitpunkt nachteilig sein könnte. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein. Das frühzeitige precutting ergab eine erfolgreichere Kannikulierungsrate (RR: 1,32; 95% CI: 1,04–1,68) und reduzierte das Risiko eine post ERCP Pankreatitis (RR: 0,29; 95% CI: 0,01–0,86).

Sundaralingam P et al. Early Precut Sphincterotomy Does Not Increase Risk During Endoscopic Retrograde Cholangiopancreatography in Patients With Difficult Biliary Access. Clin Gastroenterol Hepatol. 2015;13:1722-1729. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s