Risikoscore für intraabdominelle Infektion nach kolorektaler Chirurgie

An Hand von 7423 Patienten des MSKCC zwischen 2005 und 2015 wurde ein Risikoscore ür po. abdominelle Infektion („organ/space SSI) nach Kolon- und Rektumresektionen ermittelt. Inraabdominelle Infektionen (Abszesse) traten in diesem retrspektiven Kollektiv in 5% auf. Mit 5 Faktoren (hypophosphatemia und Leuko am 3. POD, BMI >30 kg/m2, kombinierte Leberresektion und intraopp. Blutverlust >440mL) wurde dieser Score ermittelt. Die Tabelle zeigt die Erwartungen.

 

Society of Surgical Oncology (SSO) 2016 Cancer Symposium: Abstract 82, presented March 6, 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s