Kosten der SILS Cholezystektomie

Surgical Value (SV), definiert als outcome devidiert durch die Kosten. In dieser Arbeit wurden 50 konsekutive 4-Prot laparoskopische Cholezystektomien (lapCHE) mit 50 konsekutiven „non-traditional“ lapCHE (single incisional {SILS} N=11 und single incisional roboter N=39) vergleichen. Alle Pat. wurden noch am OP Tag entlassen. Die teuerste Variante ist die Roboter-SILS ($2.608), gefolgt von der SILS ($1.407) CHE. Die 4-Port lapCHE kostet $929. Der SV Wert war statistisch signifikant besser in der 4-Port lapCHE, verglichen zu beiden anderen Methoden (SILS = 0.66 and Roboter-SILS =0.36, p <.05).

Langsam bleibt überhaupt nichts mehr von den ehemals medial aggressiv verbreiteten, jetzt als vermeintlichen erkannten Vorteilen für die SILS Methode übrig.

Newman RM et al. Surgical Value of Elective Minimally Invasive Gallbladder Removal: A Cost Analysis of Traditional 4-Port vs Single-Incision and Robotically-Assisted Cholecystectomy. JACS 2015 (published online)

2 Kommentare zu “Kosten der SILS Cholezystektomie

  1. Meiner Meinung nach nicht. Was ist schon aus der Ankündigung der Industrie geworden? Ich sehe keine signifikanten Erungenschaften auf dem Medizinprodukte Sektor. Noch immer keinen 5mm Stapler, nicht adäquat abwinkelbare Instrumente (es scheitert eben simpel an der Mechanik) … Und wenn reduced port surgery einen Innovatioonsschub bringen würde, mit der MILS würde das ebenso klappen! Man muss dem einfach endlich in´s Auge sehen: Wir haben beträchtlich andere Sorgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s