Postoperative Hypothermie

Postoperative Hypothermie tritt in ungefähr 7% aller operierten Pat., in einem Drittel der Fälle bei Pat., die postoperativ an der Intensivstation betreut werden müssen auf. Es ist bekannt, dass die Funktion der Monozyten durch die Hypothermie beeinträchtigt wird. Eine Studie zeigt nun, dass es möglicherweise nicht genügt den Pat. auf normale Körpertemperatur zu bringen, um die Funktion der Monozyten wiederherzustellen, sondern es müssen febrile Temperaturen erreicht werden. Im Zellexperiment zeigten Monozyten bei Wiederaufwärmung auf 37 Grad C keine Normalisierung der Zytokinexpression innert 36 Stunden. Bei 39 Grad C trat eine deutliche Verminderung der TNF-a Sekretion (proinflammatorisch) und der Unterschied war zwischen 3 und 6 Stunden Hypothermie unterschiedlich. IL-10 (antiinflammatorisch) wurde von 37 auf 29 Grad C deutlich hinauf reguliert. Die proinflammatorischen microRNA-155 und microRNA-101 wurden zwar schon bei 37 Grad C hinunter reguliert, aber der Effekt war stärker bei 39 Grad C.

Die Ergebnisse unterstreichen zum wiederholten Mal den bedeutenden Effekt der Hypothermie, der bei OPs vermieden werden sollte. Auf immunologischer Ebene wurde der unkontrollierte und nicht ausbalancierte Effekt auf immunologische Abläufe mehrfach bewiesen. Die SSI Rate als auch kardiovaskuläre Komplikationen werden ausgelöst oder zumindest begünstigt. Auf Grund der experimentellen Ergebnisse der hier diskutierten Studie müssen klinische Studien folgen, indem Pat. auf febrile Temperaturen postop. gebracht werden, aber auch bei Sepsis oder Infektionen febrile Temperaturen zugelassen werden sollten. Jedenfalls gilt es durch Abdecken der Patienten prä- und postoperativ, entsprechenden intraop. Massnahmen (z.B. Bair-Hugger, u.a. forced-air warming bankets, Wärmematten), angewärmten Infusionen, etc. eine Hypothermie zu verhindern.

Billeter AT et al. Warming to 39[degrees]C But Not to 37[degrees]C Ameliorates the Effects on the Monocyte Response by Hypothermia. Ann Surg 2015 [ahead of print]

Ein Kommentar zu “Postoperative Hypothermie

  1. Pingback: periop. Hypothermie | Dietmar Öfner-Velano

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s