Problem praktizierende alte Chirurgen

Es wird die Anzahl der in den Staaten praktizierenden Chirurgen, die älter als 75 sind auf 20.000 geschätzt. Insgesamt wird dies als Problem erkannt und es werden Regeln diskutiert, wie oder wem man darüber berichten soll, wie viel Zivilcourage auch die Pflege v.a. im OP haben soll etc. Uns in Europa, obwohl wir hier eine andere Kultur haben und kaum jemand so wie in den Staaten auf Universitäten weiter nach der Pension als Emeritus praktiziert, wird mit der Zeit dieses Probleme ebenso betreffen, schon wegen des Mangels an Nachwuchs. Unter den Chirurgen in den Staaten macht jedenfalls die 210er Regel die Runde: ist der Patient, der Chirurg und der Anästhesist zusammen älter als 210, so besteht eine 100% po. Mortalität.

Center for Workforce Studies. 2012 Physician Specialty Data Book. Washington, DC: Association of American Medical Colleges; 2012.
Carmel PW. Senior physicians keep working, putting off the R-word. American Medical News. April 30, 2012. http://www.amednews.com/article/20120430/opinion/304309967/5/ Accessed July 2, 2014.
Health Policy Research Institute. The Surgical Workforce in the United States: Profile and Recent Trends. Chapel Hill, NC: American College of Surgeons; 2010.
Katlic MR and Coleman J. The aging surgeon. Ann Surg. 2014
Von Wachter T. The end of mandatory retirement in the US: effects on retirement and implicit contracts. Center for Labor Economics Working Paper no. 49. University of California at Berkeley. March 2002. http://www.columbia.edu/~vw2112/papers/vonwa_mr_2009.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s