General surgeon compensation report 2014

Allgemeinchirurgen verdienen in den Staaten im Mittel rund $ 300.000.- pro Jahr. Damit liegen sie an 9. Stelle hinter den Orthopäden, Kardiologen, Urologen, Gastroenterologen, Radiologen, Anästhesisten, plastischen Chirurgen und Dermatologen. Bei den Steigerungen ihrer Einkünfte in den letzten Jahren liegen sie an mit 6% an 2. Stelle. 48% würden wieder Medizin als Beruf ergreifen, 52% würden wieder Chirurgen werden wollen. Bei der Zufriedenheit liegen sie weit hinten, an 5. letzter Stelle. Die Mehrheit, 30-40% aller Chirurgen, verbringen 5-9 Stunden an administrativer „Papier“-Arbeit pro Woche und 28% widmen 13-16 Minuten ihrem einzelnen Patient. ⅔ aller Chirurgen behandeln 25-75 Patienten pro Woche. 37% finden Lob und Anerkennung durch ihre Patienten den wertvollsten Gewinn an ihrer Arbeit, das 2. Drittel finden Befriedung in ihrem Gefühl ein guter Arzt zu sein und Diagnosen schnell und gut zu stellen.

Gehälter, von denen der Großteil der ChirurgInnen in Österreich, trotz aller Sozialleistungen, die bei uns inkludiert sind, nur träumen können

Carol Peckham. Director, Editorial Services Art Science Code LLC New York

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s