Magen-Bypass eine Option für D.m. Typ 2 bei BMI 30-40 ?

Gewichtsreduktion ist die wichtigste Säule bei D.m. Typ-2 mit metabolischen Syndrom. Viele erreichen aber keine Gewichtsreduktion. Die Studie analysiert inwieweit eine bariatrische Bypass Operation bei diesen Patienten mit BMI 30 bis 40 eine Rolle spielen könnte. 120 Pat. wurden randomisiert, nach einem Jahr haben knapp 50% der operierten und nur 19% der Kontrollgruppe das Studienziel (HbA1c <7%, LDL <100mg% und RR systolisch <130), neben der Gewichtsreduktion erreicht. Allerdings traten in der Bypass Gruppe in 37% ernsthafte Komplikationen auf. Das Risiko muss also abgewogen werden, schliessen die Autoren.

Ikramuddin S et al. Roux-en-Y gastric bypass vs intensive medical management for the control of type 2 diabetes, hypertension, and hyperlipidemia: the Diabetes Surgery Study randomized clinical trial. JAMA 2013 Jun 5;309:2240-9

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s