Wertigkeit der frühen Cholezystektomie bei Cholezystitis innert 24 Stunden neuerlich bestätigt

In dieser randomisierten kontrollierten Studie aus mehreren Krankenhäusern Deutschlands unter Führung der Universität Heidelberg konnte gezeigt werden, dass die Morbidität (75 Tage Morbiditätsscore) einer innerhalb von 24 Stunden durchgeführten laparoskopischen Cholezystektomie (N=304) verglichen zur Kontrollgruppe mit antibiotischer Therapie und 7 bis 45 Tage später erfolgten lapsk. Cholezystektomie (N=314), um die Hälfte geringer war (11,8% vs 34,4%). Zudem waren die Patienten signifikant kürzer stationär (5,4 vs 10,0 Tage; P < 0.001) und die Kosten waren signifikant niedriger (€ 2.919 vs € 4.262; P < 0.001). Es zeigte sich kein Unterschied in der Konversionsrate zur konventionellen Cholezystektomie.

An der UK für Chirurgie wird dieses Procedere der sofortigen laparoskopischen Cholezystektomie seit Jahren erfolgreich angewandt.

Gutt CN et al. Acute cholecystitis: early versus delayed cholecystectomy, a multicenter randomized trial (ACDC study, NCT00447304). Ann Surg. 2013;258:385-93

Ein Kommentar zu “Wertigkeit der frühen Cholezystektomie bei Cholezystitis innert 24 Stunden neuerlich bestätigt

  1. Pingback: Frühzeitige Cholezystektomie | Dietmar Öfner-Velano

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s