SIL Cholezystektomie führt zu mehr Narbenhernien

Randomisierte Studie: SIL Cholezystektomie (SILC; n = 119) der 4-Port CHE (4PLC; n = 81). 36% 4PLC vs 45% SILC; p = 0.24 postoperative oder intraoperative Komplikationen, aber „Trokar“-Hernienrate 4PLC 1.2% (1/81) vs 8.4% SILC (10/119; p = 0.03). SILC ist sicher und hat kosemtische Vorteile aber um den signifikante Preis von Hernien.

Wie schon mehrmals erwähnt sind wir an der UK für Chirurgie von der SILC vor 2 Jahren abgekommen und verwenden in der Zwischenzeit zu einem 5mm Port 2-3mm Instrumente. Dies MILS Methode hat vor allem den Vorteil der Aufrechterhaltung der Triangulation, einem wesentlichen chirurgischen Qualitätsmerkmal. Kosmetik ist ebenfalls ausgezeichnet. Bislang haben wir keine Trokarhernie mit der MILS beobachtet.

Marks MJ et al. Single-Incision Laparoscopic Cholecystectomy Is Associated with Improved Cosmesis Scoring at the Cost of Significantly Higher Hernia Rates: 1-Year Results of a Prospective Randomized, Multicenter, Single-Blinded Trial of Traditional Multiport Laparoscopic Cholecystectomy vs Single-Incision Laparoscopic Cholecystectomy Journal of the American College of Surgeons 2013; 216,:1037-47

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s