Laparoskopische Rektumresektion

Unter erfahrenen ChirurgInnen ist die laparoskopische Rektumresektion gleich sicher wie die konventionelle. Die Kurzzeitergebnisse in Bezug auf den zirkumferenziellen R-Status (~10% <2mm), den longitudinalen Tumorabstand zum Resektionsrand (2-5cm) sowie po. Morbidität (~40%) und Mortalität (1-2%) des COLOR II Trial im Landet Oncology nun veröffentlicht.

Die lap. Rektumresektion wird bei uns an der UK für Chirurgie durchgeführt. Besondere Vorteile finden sich bei der extralevatorischen Exstirpation. Die Erkenntnisse der Studie haben keinen weiteren Einfluss auf unser Prozedere.

Martijn HGM van der Pas, Eva Haglind, Miguel A Cuesta , Alois Fürst, Antonio M Lacy, Wim CJ Hop, Hendrik Jaap Bonjer. Laparoscopic versus open surgery for rectal cancer (COLOR II): short-term outcomes of a randomised, phase 3 trial. The Lancet Oncology (2013)4:210 – 8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s